Archiv Juni 2019

Was ist der beste Garmin-Edge für den Radsport im Jahr 2017?

Der Zweck dieses Beitrags ist es, Ihnen einen Überblick über die Garmin Edge-Reihe von GPS-Radsportgeräten zu geben, wie wir in den ersten Monaten des Jahres 2017 hier stehen.

Mein Ziel ist es, Ihnen eine Vorstellung davon zu vermitteln, was jedes Garmin Edge-Modell leisten kann, welche Funktionen jedes einzelne hat, so dass Sie die Liste nach unten gehen und das Modell identifizieren können, das Ihren eigenen Anforderungen am besten entspricht. So habe ich den Fahrrad Navigation Test 2017 durchgeführt, um Sie davon zu überzeugen, dass Sie die neueste Funktion zur Analyse des Pedalweges benötigen, obwohl Sie kein Leistungsmessgerät haben, und das glänzende Spitzenmodell kaufen.

Ich empfehle folgende Produkte

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis: Rand 25
Das Beste für erschwingliche Leistung: Edge 520
Das Beste für, ähm, der Beste zu sein…….: Edge 820

Sports Watch von Garmin

Möchten Sie einen Fahrradcomputer oder eine Sportuhr?

Sie müssen keinen Computer am Lenker kaufen, um die Vorteile eines Garmin GPS-Geräts zu nutzen: um Ihre Geschwindigkeit und Trittfrequenz herauszufinden; um Ihre Fahrt aufzuzeichnen und auf Strava hochzuladen; um profane Rufe der Ermutigung* zu erhalten.

Einige der Garmin Forerunner GPS-Uhren werden mit Sensoren auf Ihrem Fahrrad verbunden, um Geschwindigkeit und Trittfrequenz zu gewährleisten. Die Spitzenmodelle sind sogar mit den Garmin Vector Pedalen verbunden, so dass Sie Ihre Leistungsabgabe anzeigen und aufzeichnen können.

Garmin Forerunner 920XT angleYou kann die Uhr an Ihrem Fahrradlenker befestigen (Garmin bietet ein paar Optionen), so dass Sie die Anzeige so betrachten können, als würden Sie einen „normalen“ Fahrradcomputer betrachten.

Ich würde sagen, dass diese Uhren sehr stark auf das „multisportliche“ (und damit seltsame) Ende des Radsportspektrums ausgerichtet sind. Vorläufer haben, je nach Modell, eine Reihe von Lauf- und Schwimmfunktionen, die Sie benötigen oder nicht. Aber du wirst dafür bezahlen.

Und wenn man eine solche Uhr stolz auf den Lenker trägt, könnten die Leute denken, dass man ein Triathlet ist. Was niemand braucht…..

Glänzendes neues Ding oder Schnäppchenjäger

Trotz des rasanten Fortschritts dieser Technologie in diesen Tagen ist das Zusammenspiel von Maschine (Fahrradcomputer) und Weichgewebe (Sie) eine ziemlich stabile Beziehung. Es gibt sehr wenig (das ist wirklich nützlich), was ein im letzten Jahr veröffentlichter Fahrradcomputer kann, was man vor 2-3 Jahren nicht kann.

Abhängig von der Jahreszeit und dem Release-Terminplan neuer Modelle können Sie ein Schnäppchen auf einer der älteren Kanten machen. Zu bestimmten Zeiten im vergangenen Jahr waren auf dem Edge 810 tolle Preise erhältlich. Anscheinend war der Edge 500 zeitweise bei Aldi zu einem Sonderpreis erhältlich.

Überlegen Sie also, ob Sie das absolut neueste Modell benötigen, wo Sie für die Neuheit bezahlen, oder ob Sie mit einer älteren Version zu einem niedrigeren Preis auskommen können.

So beheben Sie den langsamen Start von Windows 7

Genau wie alles im Leben haben wir die Tendenz, erstaunliche Dinge als selbstverständlich hinzunehmen, nur weil wir an sie gewöhnt sind. Du weißt schon, Dinge wie Regenbögen, Schneeflocken, Luft, Schwerkraft oder das Einschalten des Computers. Sie drücken den Knopf, und die Maschine ist am Leben und bereit. Einfach so. Nicht viele Menschen denken darüber nach, welche komplizierten Prozesse dahinter ablaufen. Nicht viele Menschen müssen darüber nachdenken, bis das Problem auftritt.

Stellen Sie sich vor, Sie drücken den Netzschalter Ihres Computers, und Ihr Windows 7 bootet langsam, er befindet sich 10 Minuten später noch im Bootvorgang. Du könntest in Panik geraten und dich fragen, was du falsch gemacht hast. Einige von euch sind vielleicht schon am Telefon mit euren geekigen Freunden auf der Suche nach Lösungen.

Atme tief durch und entspanne dich. Wenn Sie ein Windows 7-Benutzer sind, finden Sie hier Erklärungen zu den möglichen Ursachen des Problems und zu den Möglichkeiten, Windows 7 langsamen Start und Start zu beheben.

eine Schnecke auf der Tastatur

Methode 1: Unnötiges Startprogramm auf dem PC schließen

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass Ihr Computer beim ersten Gebrauch unglaublich schnell ist? Und im Laufe der Zeit wird es langsamer. Der einzige Ort, der seine Trägheit zeigt, ist der Startprozess.

Der Hauptgrund, warum Ihr aktueller Bootvorgang mehr Zeit in Anspruch nimmt als wenn Ihr Computer frisch aus der Box kommt, ist, dass es viele Programme und Dienste gibt, die dem Startmenü hinzugefügt werden. Je mehr Elemente das System laden muss, desto länger dauert das Laden.

Sie können dieses Problem lösen, indem Sie unnötige Programme aus dem Startmenü mit msconfig entfernen. Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, um das Run Panel zu öffnen und geben Sie dort msconfig ein.

Gehen Sie dann auf die Registerkarte Startup und deaktivieren Sie alle Programme, die Sie beim Start nicht benötigen. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer neu.

Methode 2: Windows Boot Performance Diagnose verwenden

Wenn das der einzige Grund für den langsamen Stiefel ist, wäre die Welt voller Einhörner und Regenbögen. In der realen Welt müssen Sie mehr tun, um Ihren Windows-Start zu verwalten. Glücklicherweise sind Windows Vista und Windows 7 mit einer sogenannten Windows Boot Performance Diagnose ausgestattet. Es kann verwendet werden, um Fehler zu beheben und Bootprobleme automatisch zu beheben.

Um das Tool zu aktivieren, müssen Sie sich unter Windows 7 Ultimate, Professional und Enterprise als Administrator anmelden. Wenn Sie Windows 7 als Home Premium- oder Basic-Version verwenden, haben Sie keinen Zugriff auf das Tool. Entschuldigung.

Starten Sie dann das Dialogfeld Ausführen und geben Sie gpedit.msc ein, bevor Sie auf die Schaltfläche OK klicken.

Der Befehl öffnet das Fenster Group Policy Editor. Fahren Sie fort mit Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Systeme > Fehlerbehebung und Diagnose > Windows Boot Performance Diagnostics.

Klicken Sie auf Windows Boot Performance Diagnostics. Im rechten Bereich sehen Sie eine Einstelloption mit der Aufschrift Configure Scenario Execution Level. Doppelklicken Sie darauf, um das Fenster Configure Scenario Execution Level zu öffnen.

Stellen Sie die Option auf Aktiviert und wählen Sie die Ausführungsebene des Szenarios aus der Dropdown-Liste zu Erkennung, Fehlerbehebung und Lösung.

Das Szenario ermöglicht es, Probleme mit der Windows Boot-Performance zu erkennen und zu beheben, indem es den Benutzer über die verfügbaren Auflösungen informiert.

Eine weitere Voraussetzung für den reibungslosen Ablauf des Prozesses ist ein Hintergrundprozess namens Diagnostic Policy Service (DPS). Um zu überprüfen, ob es verfügbar ist oder nicht, klicken Sie auf Start, geben Sie „Dienste“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Das Fenster Dienste wird geöffnet, Sie müssen den Status des Diagnostic Policy Service finden, um sicherzustellen, dass er ausgeführt wird.

Die Einstellungen stellen sicher, dass Sie Windows 7 Slow Boot nie erleben werden.